Das neue Ministerkabinett

10 Mar 2010 in loosely-coupled | humour |

Verehrte Damen, geschätzte Herren,

nach nunmehr 132 Tagen Trauerspiel lässt sich feststellen: Unsere deutsche Regierung ist unfähig zu regieren. Sie ist noch nicht einmal in der Lage, sich untereinander einig zu werden. Nicht nur das, sie treiben uns auch noch Schmerzens- und Trauertränen in unsere schon nahezu ausgetrockneten Sehorgane.

Da die Regierung schon die tiefstmögliche Stufe der Inkompetenz erklommen hat, haben wir uns dazu entschlossen, ein neues Ministerkabinett zu berufen, das womöglich nicht besser, mit Sicherheit jedoch lustiger sein wird, so dass, wenn man schon nichts zu lachen hat, immer noch lachen kann. Darf ich vorstellen, unser neues Comedy-Kabinett:

  • Bundeskanzler: Günther Jauch
  • Auswärtiges: Thomas Gottschalk
  • Inneres: Hugo Egon Balder
  • Justiz: Michael Mittermeier
  • Finanzen: Dieter Nuhr
  • Wirtschaft u Technologie: Django Asül
  • Arbeit u Soziales: Bernhard Hoecker
  • Verbraucherschutz u Landwirtschaft: Cindy aus Marzahn
  • Verteidigungsminister: Hella v. Sinnen
  • Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Rüdiger Hoffmann
  • Gesundheitsminister: Eckhart v. Hirschhausen
  • Verkehr, Bau und Stadtentwicklung: Bernd Stelter
  • Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit: Ingo Appelt
  • Bildung und Forschung: Wigald Boning
  • Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Kaya Yanar
  • Bundesminister für besondere Aufgaben: Guido Kantz

Durch die erwiesene Medienkompetenz und die Befähigung, die mannigfaltigen Probleme unserer Gesellschaft pointiert auf den Punkt zu bringen, hat sich diese illustre Gruppe einen Platz unserer Sonne verdient. Felsenfest ist meine Überzeugung, dass diese Personalien vielleicht nicht unsere Steuergelder, so doch zumindest unseren Humor retten wird!

Chronology

  |  
comments powered by Disqus